Zeitreise – von den Spezereywaren zum modernen Einkaufserlebnis

Die Familie Thaller blickt auf eine lange Tradition im Handel zurück: Seit dem Jahr 1818 gibt es bei uns am Feldbacher Hauptplatz alles für den täglichen Bedarf - und noch mehr. Zu Beginn waren das vor allem Salz, Mehl, Getreide, Bohnen, Sämereien, Fettwaren, Eier und andere ‚Viktualien’ samt angeschlossener Gastwirtschaft. Um 1900 übersiedelte das Unternehmen von der gegenüberliegenden Hauptplatzseite an seinen heutigen Standort.

Der allgemeine Wirtschaftsaufschwung der 1950er Jahre erfasste die Firma in vollem Ausmaß: Die Produktpalette wurde laufend ausgeweitet, der Platzbedarf immer größer. Durch umfangreiche Erweiterungen und Zubauten in den Jahren 1974/75, 1985, 1994-96, 2006/2007 und zuletzt 2015 blieb der traditionelle Innenstadtstandort immer aktuell.

Heute bietet das ThallerCenter auf einer Verkaufsfläche von rund 5.500 Quadratmetern seinen KundInnen und MieterInnen ein erfrischend modernes und trotzdem sehr persönliches Einkaufserlebnis im Herzen der Neuen Stadt Feldbach.

Die Passage ist dabei das quirlige Zentrum des Hauses, hier ist immer was los. Zur Entspannung und kleinen Einkaufspause lädt das Café Jörg Wolf mit Loungebereich und raucherfreundlichem Gastgarten ein.

Zeitreise-Fotos von 1926 - 1968